Zu Ostern ein bisschen wissenschaftliche Theologie.

Das mit Ockhams’s Rasiermesser ist ungefähr so gemeint, dass man keine komplizierten Erklärungen suchen soll, wenn es einfache auch gibt.

Ich bin jedenfalls zum Schluss gekommen, dass wir keine grossen Mysterien brauchen, um „Tod“ und „Wiedergeburt“ Christi zu erklären.

Da war in der römischen Kolonie ein Revoluzzer unter Dutzenden. Der wurde zum Tod verurteilt wie seine Konkurrenten auch. Allerdings waren seine eigenen Anhänger nicht nur Proleten und Bauerntölpel. Geschulte Ärzte und Pharmazeuten waren genauso dabei und die dachten sich etwas aus. Sie verabreichten ihrem ans Kreuz genagelten Anführer einen Trank aus Bilsenkraut und Stechapfel — den legendären Essig.

In der Folge sackten Puls und Blutdruck zusammen und kein Blut mochte mehr aus der Lanzenwunde zu drücken. Von all den langen Wanderungen war der Jüngling topfit und so vermochte sein Körper die Strapazen des medikamentösen Eingriffes auszuhalten. Man legte ihn zur Erholung in eine schattige Höhle, damit er den Rausch ausschlafen konnte. Bei der hohen Dosierung mochte das an die zwei Tage dauern bis der dann lustig und munter wieder aufwachte.

Nach Ostern tat der Alte aus Nazareth, was alle wirklich guten Revoluzzer tun: Er versammelte seine Propagandisten, trichterte ihnen die Grundprinzipien ein, wie man die Weltrevolution anzetteln und das „himmlische Jerusalem“ herbeiführen solle. Er wäre dumm gewesen, hätte er sich von den Römern ein weiteres mal erwischen lassen. Also setzte sich der Held dieser Geschichte ab, wanderte nach Indien und entschlief dort in seinem Ashram im rüstigen Alter von 70 Jahren oder so ungefähr. Henu, das wäre dann die Theologie zu Auffahrt und zu Pfingsten.

Advertisements

Was Du denkst:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s